Nachlese: Kursfahrt nach Berlin

Nachlese: Kursfahrt nach Berlin

Berlinfahrt des Geschichte-Neigungskurses  

~ 07.11.2017 – 11.11.2017 ~

An einem Dienstagmorgen in aller Frühe fuhren die Schüler und Schülerinnen des Leistungskurses Geschichte der JS2 und ihre Lehrerin Frau Streif mit dem Zug von Stuttgart nach Berlin, um dort fünf lehrreiche Tage zu verbringen. Wir besuchten verschiedene Orte, die sich jeweils mit unseren Schwerpunktthemen „Deutschland im Spannungsfeld zwischen Demokratie und Diktatur“ beziehungsweise „Deutschland nach 1945 im internationalen und europäischen Kontext“ beschäftigten. Dabei konzentrierten wir uns besonders auf die Zeit zwischen 1933 und 1945 sowie auf die Geschichte der ehemaligen DDR.

Jeder Tag war sehr gut durchgeplant. Weiterlesen

Nachlese: Marc Blancher besucht das GSG

Nachlese: Marc Blancher besucht das GSG

Der Autor Marc Blancher, der beim Verlag „Compact“ Lernkrimis schreibt, hat am Freitag, den 24. November 2017 die Klasse 9d besucht.

Frau Ritter, die diesen Besuch möglich gemacht hat, hat mit der Klasse die erste Geschichte des Buches auf Französisch gelesen. Sie handelt von einem mysteriösen Mord in einem Bus.

In verschiedenen Gruppen hat die Klasse dem Autor Fragen über sein Werk gestellt.

Hier das Interview:

Gruppe 2: Was war Ihre Inspiration für dieses Buch? Weiterlesen

Schuloutfit

Hallo Leute,

hier schreibt die Mama von Konstantin Albrecht (5a).
Wir haben ein Schuloutfit-Hoodie in Größe XS (dunkelgrün) bestellt.
Leider ist der Kopfausschnitt so klein, dass ein Ausziehen nur unter großen Schmerzen möglich ist.

Unser Hoodie ist wie neu. Möchte das jemand mit kleinerem Kopfumfang?

Wir freuen uns über eine schnelle Rückmeldung.
Viele Dank,
Andrea (u_a_albrecht@t-online.de)

Die Unterstufen-Disco – Top oder Flop?

Relativ regelmäßig, meist vor den Ferien, wird von der SMV eine U-Disco veranstaltet. Fast jeder hat sich schon mal im Halbdunkel auf der Tanzfläche in der Aula herumgedrückt, das gehört zum Schulleben einfach dazu.

Doch was macht die U-Disco so besonders, und wie sieht es „hinter den Kulissen“ aus? Um die U-Disco möglich zu machen, treffen sich das Technik-Ressort und das Organisations (Orga)-Team vor der U-Disco in der Schule, um alles Nötige vorzubereiten. Weiterlesen

Nikolaus und seine Schar

Nikolaus und seine Schar

Irgendwie schon „wie jedes Jahr“ kommt im GSG am 6.12. der Nikolaus, und hat eine ganze Menge himmlisch-winterlicher Heerscharen bei sich: Engel, Weihnachtsbaum und Rentier – und jedes Jahr werden es mehr. Vielleicht schafft der Nikolaus die Aufgabe nicht mehr alleine, vielleicht ist der Job so gut bezahlt, vielleicht ist es aber auch einfach so schön, in viele strahlende und blinkende Kinder- und Jugendlichenaugen zu sehen, die jedes Jahr sehnsüchtig auf die Unterrichtsunterbrechung warten und sich freuen, wenn sie die Frage: „Wart ihr auch brav?“ mit nein beantworten dürfen. Und dann, damit der Nikolaus und sein Gefolge nicht allzu traurig sind, wird doch ein Liedchen gesungen oder ein Gedicht vorgetragen, weshalb die mitgebrachte Schokolade dann doch noch fröhlich verteilt werden kann.

Wie jedes Jahr ist es schön, die SMV in Verkleidung durch das Schulhaus gehen zu sehen, und wie jedes Jahr freuen sich Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und sagen der SMV ein herzliches Dankeschön!

Und weil wir die große Schar nicht persönlich erwischt haben, seht ihr auf dem Bild nur seinen Stellvertreter…

Nachlese: Mein Besuch auf der Frankfurter Buchmesse

270.00 Besucher drängen sich jedes Jahr durch die Hallen des Frankfurter Messegeländes, um sich die neuesten Veröffentlichungen bekannter Verlage anzusehen oder Interviews mit Autoren und Vorlesungen anzuhören. Zwischen all den Ständen und Veranstaltungen wimmelt es nur so von Menschen und zwischen all dem Gedränge war dieses Jahr auch ich!

7.00 Uhr: Abfahrt an der Schule

Pünktlich fuhr der Bus an der Schule ab. Mit dabei eine Klasse unserer Schule und die Schüler und Schülerinnen des Seminarkurses „Medien und Unterricht“. Doch bevor wir uns auf den Weg nach Frankfurt begaben, holten wir noch Mitarbeiter des Ulmer Verlags ab. Durch den Ulmer Verlag und seine Beteiligung an Fahrt- und Eintrittskosten wurde diese Exkursion für uns überhaupt erst möglich gemacht. Mit allen an Board begaben wir uns auf die Autobahn und fuhren in Richtung Norden. Weiterlesen

Wir sind Schule ohne Rassismus!

Wir sind Schule ohne Rassismus!

Seit heute, 31.1.2017, ist das GSG offiziell „Schule ohne Rassismus, Schule mit Courage„. Eine tolle Auftaktveranstaltung mit unserem Paten Daniel Ginczek vom VfB, der unserer SMV Rede und Antwort stand, beim Torwandschießen gegen Lehrer, Schüler, Eltern und Hausmeister antrat, und allen Schülerinnen und Schülern ein Autogramm gab, besiegelte feierlich, dass wir uns verpflichten, gegen Rassismus vorzugehen und mutig unseren Alltag zu bestehen.

Der Festakt des GSG-Sportstudios bot einen gelungenen Rahmen, der von der SMV organisiert und von der gesamten Schulgemeinschaft samt offiziellen Vertretern aus Schule, Politik und Sport gebührend begangen wurde. Ein großes Dankeschön an alle Beteiligten!

Nebenbei: gelernt haben wir auch einiges – nicht nur, wer gut Tore schießen kann, sondern auch, dass Daniel Ginczek Pizza Pasta und Kino Theater vorzieht, dass Frauenfußball weniger athletisch ist als Männerfußball und dass Rassismus ein No-Go ist – egal in welchem Bereich. Egal wann – gestern, heute, morgen.

IMG_0460 (2)IMG_0514 (2)SAMSUNG CAMERA PICTURESSAMSUNG CAMERA PICTURESSAMSUNG CAMERA PICTURESSAMSUNG CAMERA PICTURES

 

Die Frankfurter Buchmesse

– Ein Rückblick –

Am Freitag, den 21.10.16 fuhren wir im Rahmen unseres Seminarkurses ,,Rund um Medien“ zur Frankfurter Buchmesse. Dort angekommen besuchten wir zuerst den Stand des Ulmer Verlags, der uns mit seinen Azubis gemeinsam auf die Buchmesse eingeladen hatte. Dann hatten wir zwei Stunden Zeit uns umzuschauen. Die vielen Messehallen beinhalteten jeweils ein anderes Thema rund ums Buch. So gab es zum Beispiel eine Halle zum Thema Kinder und Jugendbücher, eine Halle mit Antiquitäten, eine mit Bildungsständen, eine mit kulinarischen Ständen und viele mehr. Uns fiel schnell auf, dass die Buchmesse sehr international ist, da nahezu jedes Land vertreten ist, IMG_20161021_115944und man sich mit den meisten Leuten, die einen Messestand hatten, nur auf Englisch unterhalten konnte. Es gab wirklich sehr viele interessante Stände, an denen man viel über neue Bücher, Verlage, Universitäten, Lernprogramme, Innovationen und vieles mehr in Erfahrung bringen konnte.

Um 12:00 Uhr traf sich unser Seminarkurs im „Klassenzimmer der Zukunft“, wo noch etliche weitere Schülergruppen warteten. Weiterlesen