„Neujahrs“rätsel

Hier ein verspätetes Neujahresrätsel zum Start ins Neue Jahr:

Frage 1: Warum ist das Feuerwerk in Sydney so berühmt?

1a) Weil Australien das erste Land der Welt ist, welches Silvester feiert.

1b) Weil Australien das letzte Land der Welt ist, das Silvester feiert.

1c) Weil Australien das einzige Land der Welt ist, das kein Silvester feiert.

 

Frage 2: Wann kriegen christlich-orthodoxe Kinder ihre Weihnachtsgeschenke?

2a) Am 1.1.

2b) Am 6.1.

2c) am 21.1.

 

Frage 3: Wenn ihr Silvesterböller kauft, worauf müsst ihr dann achten?

3a) Auf die Firma

3b) Auf die Bauweise

3c) Auf das Mindestalter

 

Frage 4: Wie heißt das wohl bekannteste Skigebiet der Welt?

4a) Sankt Moritz

4b) Heiligenblut

4c) Maurach Achensee

 

Frage 5: Welche Nationalität hatte der Gewinner der Vier-Schanzen-Tournee, der auch in die Geschichte des Skispringens eingehen wird?

5a) schwedisch

5b) polnisch

5c) deutsch

Um die Lösungen zu sehen, klicke auf „weiterlesen“.

Weiterlesen

Schuloutfit

Hallo Leute,

hier schreibt die Mama von Konstantin Albrecht (5a).
Wir haben ein Schuloutfit-Hoodie in Größe XS (dunkelgrün) bestellt.
Leider ist der Kopfausschnitt so klein, dass ein Ausziehen nur unter großen Schmerzen möglich ist.

Unser Hoodie ist wie neu. Möchte das jemand mit kleinerem Kopfumfang?

Wir freuen uns über eine schnelle Rückmeldung.
Viele Dank,
Andrea (u_a_albrecht@t-online.de)

Nikolaus und seine Schar

Nikolaus und seine Schar

Irgendwie schon „wie jedes Jahr“ kommt im GSG am 6.12. der Nikolaus, und hat eine ganze Menge himmlisch-winterlicher Heerscharen bei sich: Engel, Weihnachtsbaum und Rentier – und jedes Jahr werden es mehr. Vielleicht schafft der Nikolaus die Aufgabe nicht mehr alleine, vielleicht ist der Job so gut bezahlt, vielleicht ist es aber auch einfach so schön, in viele strahlende und blinkende Kinder- und Jugendlichenaugen zu sehen, die jedes Jahr sehnsüchtig auf die Unterrichtsunterbrechung warten und sich freuen, wenn sie die Frage: „Wart ihr auch brav?“ mit nein beantworten dürfen. Und dann, damit der Nikolaus und sein Gefolge nicht allzu traurig sind, wird doch ein Liedchen gesungen oder ein Gedicht vorgetragen, weshalb die mitgebrachte Schokolade dann doch noch fröhlich verteilt werden kann.

Wie jedes Jahr ist es schön, die SMV in Verkleidung durch das Schulhaus gehen zu sehen, und wie jedes Jahr freuen sich Schülerinnen, Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und sagen der SMV ein herzliches Dankeschön!

Und weil wir die große Schar nicht persönlich erwischt haben, seht ihr auf dem Bild nur seinen Stellvertreter…