Nachlese: Marc Blancher besucht das GSG

Nachlese: Marc Blancher besucht das GSG

Der Autor Marc Blancher, der beim Verlag „Compact“ Lernkrimis schreibt, hat am Freitag, den 24. November 2017 die Klasse 9d besucht.

Frau Ritter, die diesen Besuch möglich gemacht hat, hat mit der Klasse die erste Geschichte des Buches auf Französisch gelesen. Sie handelt von einem mysteriösen Mord in einem Bus.

In verschiedenen Gruppen hat die Klasse dem Autor Fragen über sein Werk gestellt.

Hier das Interview:

Gruppe 2: Was war Ihre Inspiration für dieses Buch? Weiterlesen

Fußballlesung

Wer Lust auf etwas leisere Töne im Staate Scholl hat, der findet täglich in der Bibliothek tolle Angebote: neben der Möglichkeit, Bücher auszuleihen kann man dort auch zu Büchern malen oder einer Lesung zuhören.

Täglich finden zu einem ausgewählten Thema zwei Lesungen statt. Sie dauern 10 bis 15 Minuten und wir haben heute bereits eine für euch besucht. Weiterlesen

Der Nationaltrainer im Interview

Wir haben den NationaltraiDSCN2622ner der Fußballmannschaft besucht und ihm folgende Fragen gestellt:

Zeitung: Wie läuft es mit Ihrer Mannschaft?
Nationaltrainer: Wir haben sehr gute Chancen das Spiel morgen zu gewinnen. Die Stimmung in der Mannschaft ist großartig.

Zeitung: Wann und um wieviel Uhr sind ihre nächsten Spiele?
Nationaltrainer: Unser nächstes Spiel ist am Donnerstag um 14 Uhr in der Turnhalle. Das folgende Spiel findet am Freitag um 14 Uhr beim HHG (Heinrich-Heine-Gymnasium) statt.

Zeitung: Wann trainiert ihre Mannschaft?
Nationaltrainer: Heute, am Mittwoch, um 13 Uhr. Die anderen Trainigstermine stehen noch nicht fest. Die Nationalmannschaft würde sich über viele Fans bei den Turnieren freuen. Schaut doch mal vorbei!

DSCN2640

Beitrag von Lottjo

Das Königspaar unter der Lupe

Direkt nach dem Staatsakt zur Eröffnung von den United States of Scholl befragten wir das Königspaar Fraz I. und Franca I.

P6060543

Zeitung: Warum wolltet ihr das Königspaar werden?
Königspaar: Wir wollten den Staat positiv repräsentieren. Dass jeder die gleichen Rechte hat und jeder spaß haben soll war uns wichtig. Jeder sollte die Tage in United States of Scholl genießen. Wir wollten auch als Ansprechperson gelten und wenn Leute Hilfe brauchen immer zur Stelle sein.

Weiterlesen