Nur noch kurz die Welt retten!

Nur noch kurz die Welt retten!

Letzte Etappe vor den verdienten Ferien: der Weihnachtsgottesdienst.

Morgen findet um 11:30 in der St. Michael Kirche in Sillenbuch der alljährliche Weihnachtsgottesdienst statt. Das Motto „Nur noch kurz die Welt retten!“ steht diesmal im Mittelpunkt.

Neben zahlreichen Szenen, die das Vorbereitungsteam für euch erarbeitet hat, werden wir gemeinsam viele schöne Lieder singen, die bei dem einen oder anderen mit Sicherheit Weihnachtsstimmung aufkommen lassen.

Das Gottesdienst-Team freut sich, wenn ihr zahlreich erscheint!

Der vierte Advent – Die letzte Kerze brennt!

4advent

Für viele ist Weihnachten stressig. Die Einkaufspassagen sind drängend voll, alle wollen Geschenke für ihre Liebsten kaufen.

Dabei ist die Weihnachtszeit doch die Zeit des gemeinsamen Miteinanders, die Zeit des Nachdenkens und nicht die Zeit des von Geschäft zu Geschäft Hetzens.

Warum nicht einmal den ganzen Stress ausblenden?

Hier zwei Videos, die zum Nachdenken während der stressigsten Zeit im ganzen Jahr anregen… Mehr lesen

Die nächste Kerze brennt – der dritte Advent

Für alle, die schon genug von Weihnachtsplätzchen haben, aber trotzdem nicht auf leckeres Weihnachtsgebäck verzichten wollen, hier mal eine andere Idee:

Apfelbrot:

Bild Apfelbrot

Zutaten:

  • 750g grob geraspelte Äpfel
  • 220g Zucker (gerne auch brauner)
  • 500g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 125g grob zerkleinerte Mandeln
  • 200g Rosinen
  • 1/2 Päckchen Lebkuchengewürz
  • 1 EL Kakao

Zubereitung:

  • geraspelte Äpfel mit Zucker mischen und mindestens fünf Stunden ziehen lassen, gut auch einfach über Nacht stehen lassen
  • restliche Zutaten zugeben, alles gut verkneten
  • in Kastenform füllen (diese vorher einfetten)
  • Backofen: Ober-/Unterhitze bei 180°C ca. 90 Minuten backen oder Umluft bei 160°C ca. 80 Minuten

Viel Spaß beim Backen und guten Appetit!

 

Adventsspecial

Heute ist es soweit:
Es ist nun schon der 2. Advent – noch 17 Tage bis Weihnachten!
Hier ist ein Gedicht, das eure Stimmung weihnachtlicher werden lässt:

Es ist Advent

Die Blumen sind verblüht im Tal,
die Vöglein heimgezogen;
Der Himmel schwebt so grau und fahl,
es brausen kalte Wogen.
Und doch nicht Leid im Herzen brennt:
Es ist Advent!

Es zieht ein Hoffen durch die Welt,
ein starkes, frohes Hoffen;
das schließet auf der Armen Zelt
und macht Paläste offen;
das kleinste Kind die Ursach kennt:
Es ist Advent!

Advent, Advent, du Lerchensang
von Weihnachts Frühlingstunde!
Advent, Advent, du Glockenklang
vom neuen Gnadenbunde!
Du Morgenstrahl von Gott gesendt!
Es ist Advent!

Friedrich Wilhelm Kritzinger

Freut euch auf ein neues Adventsspecial in einer Woche! Bis dann, Lea und Konsti.