Ein Abend in Paris – Frühlingsball GSG

Das ist nur eine kleine Menge an Luftballons, die aufgepumpt worden sind…

Ballons, Lichterketten, Rosen, Teelichter und eine Live-Band:

Der Frühlingsball am GSG war ein wirklich schönes Erlebnis.

Bereits ab 14 Uhr kamen die ersten engagierten Klassensprecher und SMV-Mitglieder, um beim Aufbau zu helfen. Dazu wurden in den vergangenen Monaten Ressorts gegründet, welche bestimmte Aufgaben übernommen haben. Das Marketing-Ressort kümmerte sich um das Design und den Verkauf, das Verpflegungsressort kochte am Abend und erstellte ebenfalls die Speisekarte. Dass eine Live-Band gekommen ist, ist dem Musik-Ressort zu verdanken. Für das Arrangement der Tische und der Gestaltung des Raumes ist das Deko-Ressort verantwortlich gewesen.

So sah die Tischdeko am vergangenen Freitag aus- mit Postkarten aus Paris eingeflogen!

Nun, als die ersten um 14 Uhr ankamen, wussten wir noch nicht genau, wie es am Ende alles aussehen wird. Wir haben uns also überraschen lassen. Das ist oft so, dass ein grober Plan erstellt wird und die Details am Abend geklärt werden.

So schuf man also aus den Dingen, die ans GSG bestellt und geliefert worden sind (Spenden wie zum Beispiel Blumen, aber auch bunte Servietten), eine Deko zum Pariser Abend-Motto. Der Keller hat auch immer viel zu bieten!

Bestellen, bitte!
Während die meisten am Essen waren, haben drei Mädels die gesamte Tanzfläche für sich.

Kurz vor dem Einlass (18:30 Uhr) war dann auch die Band mit dem Aufbau fertig und die Aula festlich geschmückt. Schnell noch hier und da Kleinigkeiten anordnen, Teelichter anzünden, sich an die Kasse für den Verkauf setzen: Der Ball konnte beginnen!

 

 

 

 

Zu unserem Glück konnte die SMV ihre Kosten (Verpflegung, Deko, Band) decken. Es waren viele Leute da, die Bänke an den Seiten waren voll besetzt.

 

Schulsprecher Konsti und David mit der Eröffnungsrede

Nach dem Eröffnungstanz und einer kurzen Willkommensrede der Schulsprecher füllte sich die Tanzfläche allmählich. Eltern, Schüler und auch Lehrer schwangen das Tanzbein. In den kurzen Pausen der Band gab es unterhaltende Tanz-Moves vom Schulsprecher David, der mit den Gästen eine Choreo einstudiert hat.

Der Waffelstand der Jahrgangsstufe 1 verkaufte gut; die Schüler hinter dem Tresen genossen das Fest ebenso wie die Gäste. Auch die Schüler der Ressorts, welche bedienten und servierten, schienen Spaß zu haben.

Der Ball ist im Gange – die Luftballos an ihrem Platz!

Es war ein schöner Abend und je dunkler es wurde, desto schöner wurde auch die Atmosphäre. Die Lichterketten brachten die Aula zum Funkeln, die Disco-Kugel an der Decke verstärkte diesen Effekt.

Gegen 23 Uhr war die Tanzfläche dann komplett voll, es liefen Party-Lieder und die Stimmung war top – der Abend neigte sich dem Ende zu.

 

Dadurch, dass alle anpackten und halfen, konnten wir am selbigen Abend alles aufräumen: Niemand musste am nächsten Tag (Samstag!) in die Schule, um Tische wieder richtig hinzustellen oder Geschirr zu spülen.

Eindrucksvoller Abbau der Discokugel gegen Mitternacht

 

 

 

Also nochmal einen großen Dank an alle, die mitgeholfen haben!!

Ihr wart klasse!

 

 

 

 

Die SMV hofft, dass derartige Events öfter stattfinden, wenn Interesse besteht. 🙂

Ihr habt eine Idee? SMVler ansprechen!

 

 

Bild @Scm

Ein Gedanke zu „Ein Abend in Paris – Frühlingsball GSG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.