Rosenranke 2.0

Wir von der Rosenranke versuchen immer euch die möglichst anschaulichsten und informativsten Beiträge zu bieten. Unsere Redakteure verbessern sich durchgehend und lernen stets die neusten Tipps und Tricks, um euch einen schönen Schülerblog des GSGs zu präsentieren. Jetzt können wir euch aber ein neues Projekt vorstellen: „Rosenranke 2.0“. Aber was ist das und was bringt mir das?

Seit einigen Jahren arbeiten Schüler an diesem Blog des Geschwister-Scholl-Gymnasiums, um einen Einblick in das Schulleben am GSGs zu gewähren. Am Anfang wurde der Blog sehr rege vom Ulmer Verlag unterstützt und begleitet. Wir waren up-to Date und Schüler und Schülerinnen bauten diesen Blog auf, doch nun gab es ein paar Veränderungen und wir können euch etwas Neues präsentieren. Wir nennen es das Projekt: „Rosenranke 2.0“.

Mit diesem Projekt wollen wir vor allem die technische Seite, sowie die stilistische Seite der Rosenranke auf ein neues Level bringen. Da unsere Leserschaft aber einen so großen Teil unserer Motivation einnimmt, wollen wir euch mit nehmen und euch erklären, was sich so alles in der kommenden Zeit ändern wird.

Wir als Redaktion haben das Zepter von nun an eher selbst in der Hand und haben so mehr Kontrolle, Anpassungsfähigkeit und Unmengen an Möglichkeiten, um die Rosenranke anzupassen. Im Fokus steht dabei immer das Wohlfühlen der Leser und Leserinnen, wie zum Beispiel beim Lesen eines Posts oder beim Zurechtfinden auf der Website. Die größte Neuigkeit, der Gutenberg Block Editor von WordPress, ist zwar nur ein Werkzeug für unsere Autoren und Autorinnen, allerdings wird auch auf für unsere Leserschaft sichtbar; in Form von fortgeschritteneren Beiträgen. 

Neben den verbesserten Posts wird auch unsere „Über Uns“ frisch saniert. Wir wollen unsere Redaktion vorstellen und euch die einzelnen Mitwirkenden im Detail vorstellen. Zusammenfassend kann man sagen, dass das Projekt „Rosenranke 2.0“ soll keine komplett Sanierung sein, allerdings werden wir einige Dinge modernisieren immer mit dem Ziel den Lesern und Leserinnen eine tolle Darstellung zu bieten. All das passiert schon in den kommenden Wochen!


Was ist eure Meinung zu der „Rosenranke 2.0“? Was würdet ihr gerne noch auf der Website haben? Schreibt uns gerne in die Kommentare.

Colin Helmer
(Head of Technical Development)

Mein Name ist Colin Helmer, ich bin Schüler der 10. Klasse und aktueller Head of Technical Development hier in der Rosenranke.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.