Zwischen Stiften, Pinseln und Farbe

Ob analog oder digital, ob in Schwarz-Weiß oder in Farbe, ob Anfänger oder langjähriger Experte, ob jung oder „alt“ – hier trifft man sich, wenn man Künstler ist. Das Manga-Studio ist weitaus mehr als ein Ort für Mangas. Hier tauscht man sich über alles Mögliche aus, denn es dient als Ort des Feedbacks.

In der internen Galerie tauscht man Bilder aus und gibt Vorschläge zur Aufwertung und Verbesserung der Kunstwerke. Man lernt die unterschiedlichsten neuen Arten der Kunst kennen, die einige vielleicht schon super beherrschen. Mit wöchentlichen Kreativ-Treffs findet jede und jeder dort etwas für sich. Auch vor Workshops zu unterschiedlichen Techniken und Stilen wird kein Halt gemacht.

Hier auf der Rosenranke gibt es sogar eine eigene Galerie, auf der man durchgehend die Bilder der Künstler*innen bestaunen kann. Um euch mal einen kleinen Einblick zu geben, wollen wir euch hier ein paar Werke vorstellen.

Von Malin
Von Anna
Von Malin
Von Eva
Von Michelle
Von Joline

Um mehr dieser Kunstwerke zu bestaunen, könnt ihr einfach auf den Button oben im Menü klicken oder direkt hierüber hingelangen.

Das Manga-Studio

Das Manga-Studio ist eine Gruppe, die sich rund ums Zeichnen und Malen von Mangakust beschäftigt. Kreativität kennt keine Grenzen — Schüler aller Stufen können Zeichnungen, Designs und Artworks präsentieren, sich darüber austauschen und sich verbessern. Unter der Leitung von Herrn Clormann trifft man sich zu kreativen Treffs, bei denen man sich austauscht und malt, und zu Workshops, die von SchülerInnen für SchülerInnen organisiert werden.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.