Adventskalender Türchen Nr. 4

Ein Jahr Fridays for Future

“Fridays For Future”, jeder hat mal davon gehört. Jeden Freitag Vormittag treffen sich tausende und abertausende Menschen vor Rathäusern und anderen Gebäuden von politischer Relevanz um zu demonstrieren. Wo gegen? Globale Erwärmung! Der Trend Namens “Fridays For Future”(kurz FFF) fing mit der nun 16 Jährigen Greta Thunberg an und kommt aus Schweden. Es fing damit an, dass die 15 Jährige sich mit einem Schild vor dem Schwedischen Reichstag aufstellte. Auf dem Schild stand

Skolstrejk för klimatet

dies heisst auf deutsch “Schulstreik für’s Klima”. Anfangs alleine, inspirierte Mitschüler und Freunde. Über Medien wurde dies weitergegeben und war schnell international.

Am 30. September 2018 fingen dann auch die ersten 5 Demonstranten in Stuttgart mit diesem Trend an. Letzten Freitag kamen also so viele Menschen wie möglich um das 1 Jahr Jubiläum zu feiern. Allein in Deutschland wurde die Zahl der Demonstranten auf mehrere 100 000 geschätzt. Nach dem einige der Demonstranten stellte sich heraus, dass bei vielen Deutschen sich aus Klimaschützender sich nicht viel geändert hat. Bei einigen allerdings konnte man Versuche sehen, wie das Nutzen von öffentlichen Verkehrsmitteln.

Mehrere Millionen Menschen setzen sich täglich für die Umwelt ein. Wir müssen die so gut wie möglich unterstützen um den Klimawandel nach Möglichkeit sobald wie möglich zu stoppen. Oder was meint ihr?

 

In Kooperation mit Felix aus der Redaktion

Ein Gedanke zu „Adventskalender Türchen Nr. 4

  • 4. Dezember 2019 um 20:43
    Permalink

    Ich war auch schon auf so einer Demonstration. Ein fünftel aller Treibhausgase macht die Ernährung aus. Jährlich wandern über 12000000 Tonnen Essen in den Müll. Für ein Kilo Äpfel braucht man 820 liter wasser. Für ein kilo Rindfleisch 15420 liter das entspricht 13310 Gramm Treibhausgase! Der Klimawandel ist von Menschen gemacht und unsere alleinige Aufgabe ist es ihn zu verhindern und vermindern.

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.