Jeder Tag wie heute

Wie ihr vielleicht wisst, fand am 21.03.2022 der Projekttag gegen Rassismus bei uns am GSG statt. Für die Jahrgangsstufen 1 und 2 war der 1980 in Israel geborene und heute in Berlin lebende Schriftsteller Ron Segal zu Gast, der uns aus seinem Buch „Jeder Tag wie heute“ vorlas und aus seinem Leben berichtete.

Bei seinem Buch handelt es sich um einen Post-Holocaust Roman. Das heißt, es geht nicht um die genauen Erlebnisse von Zeitzeugen des Holocaust sondern um die Verarbeitung durch eine Generation, die wie der Schriftsteller, dies nicht selbst erlebt hat.

Mehr lesen

Gedanken zum Ukraine Krieg in unserer Aula – Kunstwerke der Klasse 5

Seit einigen Tagen hängen nun in unserer Aula Arbeiten der 5. Klasse aus, in denen sie ihre Gedanken zum Krieg in der Ukraine darstellen.

Die Plakate sind handgemalt und das Symbol der Kerze wird in praktisch allen Werken verwendet. Wir konnten insgesamt 61 Kerzen zählen, oft in den Farben der ukrainischen Flagge, aber auch typische Friedensymbole wie die Friedenstaube mit einem Ölzweig oder das Friedenszeichen ☮. Insgesamt dominieren neben dem Blau und Gelb der Flagge die Rottöne. Innerhalb der Kerzen sind Texte und Gedanken unserer MitschülerInnen aufgeschrieben. Demnach ist jedes Werk sehr individuell und einzigartig gestaltet worden.

Die Texte beinhalten Gebete für ein schnelles Kriegsende und Frieden, den Wunsch, dass alle Geflüchteten die Flucht gut und sicher überstehen und alle, die nicht fliehen können, nicht verwundet werden. Zudem wurde auch der Wunsch formuliert, dass die Ukraine gewinnen soll.

Die Redaktion der Rosenranke freut sich über die Arbeit unserer MitschülerInnen und ihr großes Engagement! Sie möchte aber auch darauf aufmerksam machen, dass an anderen Orten der Welt ebenfalls Kriege stattfinden und Menschen Not leiden und somit auf Hilfe angewiesen sind.

Was denkt ihr zum Thema Krieg in der Ukraine? Schreibt uns eure Gedanken in die Kommentare.

#OutInChurch – Die Kirche und LGBTQ+ (Ein Kommentar)

Für alle, bei denen dieser Titel Fragen aufgeworfen hat: queer ist ein Begriff, der alle Personen, Handlungen und Dinge umfasst, die sich in ihrer sexuellen Orientierung oder geschlechtlichen Identität von der sogenannten gesellschaftlichen Norm unterscheiden. Als queer bezeichnet man also beispielsweise eine lesbische Frau oder eine transsexuelle Person. Es fallen jedoch zahlreiche andere Orientierungen in den Begriff queer.

In vielen Situationen haben es queere Personen in unserer Gesellschaft leider auch heutzutage noch nicht einfach. Täglich erfahren diese teilweise Diskriminierung und werden in manchen Kulturen und Weltanschauungen nicht respektiert und somit ausgegrenzt. Oft müssen queere Menschen ihre Identität und ihr Wahres-ich vor der Öffentlichkeit verstecken, da sie eine begründete Angst haben, auf nichts als Hass zu stoßen. Oftmals ist dieser Hass mit festgefahrenen, traditionellen Ansichten verbunden, die meinen, dass es nichts außer Heterosexualität gibt und dass der Tag unserer Geburt eindeutig unser Geschlecht bestimmt. Es sind immer wieder dieselben Erklärungen, die uns für diese Sichtweisen geliefert werden. „Ein Kind braucht Vater und Mutter“ ist hierbei ein typisches Beispiel, welches immer wieder benutzt wird in einem Versuch, die eigene Engstirnigkeit zu rechtfertigen. Aber natürlich müssen es immer Mutter und Vater sein, denn Adoption liegt bekanntlich nicht im geistlichen Horizont homophober Personen.

Weiterlesen

Rosenranke Jahresrückblick 2021

Wieder neigt sich ein Jahr dem Ende zu und auch wir wollen zurückblicken. Doch wir blicken nicht wie alle anderen übermäßig emotional auf das vergangene Jahr zurück, auch wird ein gewisses Virus nicht erwähnt werden, wir wollen vielmehr auf die Vergangenheit zurückblicken. Was dieses Jahr passiert ist, werdet ihr vermutlich alle wissen, aber was passierte zum Beispiel vor 10 Jahren? Genau darum soll es hier und heute gehen. Hier ein paar Beispiele.

Mehr lesen

24. Dezember

Endlich Ferien, endlich Weihnachtszeit!

Ein Weihnachtsgedicht

Vielen Dank an alle, die unseren Weihnachtskalender fleißig mitverfolgt haben.

Wir wünschen euch schöne Ferien und Frohe Weihnachten. Genießt die Zeit mit euren Liebsten und haut beim Festmahl ordentlich rein!

Wie verbringt ihr die Feiertage?

Teilt uns eure Pläne gerne in den Kommentaren mit!